Meine Wanderungen und Radtouren im Grazer Umland

Wildon Murberg Fernitz-Runde

Kleine Tour mit dem Fahrrad nach Wildon, anschliesend hinauf auf den Murberg und über Fernitz wieder Retour nach Premstätten.

Download file: Wildon Runde.gpx

Entlang des R9 von Unterpremstätten nach Stainz und retour.

Mit einem guten Freund habe beschlossen heuer den R2″die Tour de Mur von der Sticklerhütte nach Bad Radkersburg zu fahren. Da aber das Radfahren eigentlich nicht so das meine ist, muss ich natürlich im Vorfeld ein wenig Üben. Auch habe ich kein Topfahrrad. Aber ich habe mir gedacht es schadet nicht, wenn ich wieder einmal ein Ziel vor Augen habe. Vor allem, wenn ich um das Ziel zu erreichen meine Komfortzone verlassen muss. So hab ich mich gestern auf meinen Drahtesel geschwungen und bin von Unterpremstätten nach Stainz (R9) und retour geradelt.

Gesamtlänge: 51km        Höhenunterschied:+340m          Zeit: 3:20h mit Pausen

Download file: R9 Radweg.gpx

Von Zlatten auf den Hochanger

Sehr schöne Tour zur Hochangerschutzhütte. Geparkt habe ich am Parklatz bei der Bruckner Umfahrungsstraße (B335) bei Zlatten. Es geht entlang des 10er Steig gut markiert hinauf zur Schutzhütte. Die Gehzeit hin und retour Betrug bei mir ca. 5:40h inklusive Pausenzeit von ca. 1:15h. Oben an Gipfelkreuz hat man einen herrlich Blick hinüber aufs Rennfeld.

Download file: Hochanger.gpx

22.08.2020

Eisenerzer Reichenstein

Vom Gasthaus Präbilchlerhof führt der Weg des markierten Steiges durch das Grübl aufwärts über mehrere Steilstufen auf den Rösselhals, von hier gehts weiter über den Schrofenrücken zur sogenannten Stiege. Die Stiege (Eisenstiege im Fels verankert) kann man aber auch über den unterhalb der Felswände abzweigenden Steig umgehen. (Bei mir war der Weg über die Stiege gesperrt). Nach einer Weile führen beide Wege aber wieder zusammen. Zum Schluss geht es linker Hand zum Gipfel des Reichensteines rechts zur Hütte.

Download file: EisenerzerReichenstein.gpx

23.06.2020

Bösensteinrunde

Bei guten Wetterverhältnissen eine Traumtour. Vom Parkplatz auf der Edelrautehütte geht es los. Vorbei am großen Scheiblsee beginnt der Aufstieg über das Hauseck und weiter zum großen Bösenstein. Dort oben erwartet einem eine grandioser Rundumblick. Entweder geht man den gleichen Weg zurück oder man wandert über den Langmannweg zum kleinen Bösenstein weiter zum großen Hengst bevor man den Abstieg zur Edelrautehütte in Angriff nimmt.

Download file: Bösenstein.gpx

12.06.2020

Von Pernegg auf das Rennfeld

Schöne Tour von Pernegg auf das Rennfeld. Das Wetter war den ganzen Tag starkbewolkt und nebelig aber kein regen. Eigendlich gutes Wanderwetter nicht zu warm. In der Gipfel Region hat mich dann der Nebel eingehüllt sodas absolut keine Fernsicht möglich war.

 

 

Download file: Rennfeld.gpx

29.05.2020

Entlang der Puch G-Stecke auf den Schöckl

Schöne Tour auf den Schöckl und vor allen absolut nicht überlaufen. Start ist in der Kehre auf der Kreuzbergstraße. Wenn man durch Rinnegg durchfährt, kommt man in ein Waldstück und dort nach der ersten Kehre gibt es links gleich eine kleine Parkmöglichkeit. Gegenüber geht auch ein beschilderter Weg zur Burg Ehrenfels. Die Tour beginnt aber mitten in der Kehre (den Weg 28). Es werden zwar ein bis zweimal in der Woche Testfahrten durchgeführt aber die stören nicht. Ist erstaunlich wo man überall mit Autos fahren kann.

Download file: PuchGStrecke.gpx

18.05.2020

Blogheim.at Logo